Standortfaktoren: Gemeinde Gosheim

Standortfaktoren: Gemeinde Gosheim

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

     
  • Analyse
  •  
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
     
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
  •  
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

     
  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
  •  
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
     
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
  •  
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Gosheim
Genutzte Technologien
     
  • Cookies akzeptieren
  •  
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

     
  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
  •  
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Wirtschaft & Gewerbe
höchst produktiv
Herzlich Wilkommen
Gosheim ist als industriestarke Gemeinde weit über ihre Grenzen hinaus bekannt und hat trotzdem ihren landschaftlichen Reiz und ihre Naturschönheiten bewahrt.

Hauptbereich

Wirtschaft

Das Wirtschaftspotenzial in der Gemeinde Gosheim ist enorm: Längst ist der Heuberg eine prosperierende Wirtschaftsregion, in der zahlreiche Weltmarktführer ihre Wirtschaftskraft unter Beweis stellen. Über 2.600 sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze sind am Ort vorhanden. Der Einpendlerüberschuss liegt bei ca. 1.100 Arbeitskräften. Und das bei einer Einwohnerzahl von gerade mal 3.800. Heute ist es oberstes Gebot, dafür Sorge zu tragen, dass bei allem Wirtschaftswachstum das Wachsen lassen der Natur nicht auf der Strecke bleibt. Schließlich braucht der arbeitende Mensch für seine Atempausen und kreativen Phasen die Natur.

Die Gemeinde Gosheim versucht den komplizierten Balanceakt zwischen der Erschließung von Gewerbegebieten und der Ausweisung von Vogelschutzgebieten, sowie Biotopen und Landschaftsschutz gebieten zu schaffen und diesen weichen Standortfaktor zu seinen Gunsten zu nutzen. Es heißt, die Gosheimer seien ein besonderer Menschenschlag, der nicht viele Worte macht, dafür aber schafft, tüftelt und bis heute sein Licht gern unter den Scheffel stellt. Hier pulsiert ein Lebensraum, der Natur und Landschaft auf der einen Seite und ein außergewöhnliches Wirtschaftspotenzial auf der anderen Seite auf einen Nenner zu bringen versucht. Dominant sind der Maschinenbau, Uhren und feinmechanische Erzeugnisse und vor allem Drehteile. Das hat seine historischen Gründe, denn einst von der Natur nicht gesegnet, war Gosheim, wie der gesamte Heuberg, sehr arm. Viele mussten aus wirtschaftlichen Gründen auswandern und erst die Industrialisierung, die Arbeitskraft und der Erfindergeist gegenüber der Landwirtschaft bevorzugte, hat einen enormen wirtschaftlichen Aufschwung ermöglicht. 

Wenn Menschen aus den Ballungsgebieten der Großstädte wegziehen und in Gosheim sesshaft werden, weil sie einen hochwertigen Arbeitsplatz gefunden haben, schätzen sie vor allem „die heile Welt“ des Heubergs mit seiner hervorragenden sozialen Infrastruktur, die für den Ur-Heuberger fast selbstverständlich ist. Sie genießen die kurzen Wege zum Einkaufen – zu Fuß, mit dem Rad oder ohne Parkprobleme mit dem Wagen. Sie freuen sich über die hervorragende Schullandschaft in Gosheim. Grundschule, Realschule, Gymnasium sind nicht weit, Kindergärten und -krippen am Ort haben sehr gute Angebote mit Mittagstisch und Ganztagesbetreuung bis in den späten Nachmittag. Bestens ausgestattet sind all diese Einrichtungen.

Lage

Zu den Kreisstädten Tuttlingen (23 km), Rottweil (18 km) sowie zum Oberzentrum Villingen-Schwenningen (25 km) bestehen gute Straßenverbindungen. Der Anschluss an die Autobahn Stuttgart - westlicher Bodensee ist in je 20 km Entfernung in Richtung Stuttgart bei Rottweil und in Richtung westlicher Bodensee bei Tuningen.